Malasana (Garland Pose) - Wie zu tun und seine Vorteile

Yoga hat auf seine eigene Weise vielen Menschen in vielerlei Hinsicht geholfen. Die langen Bürozeiten und die müden Abendstunden können nur durch eine gute Yogastunde beeinträchtigt werden, die Sie mit ihren kleinen Abschnitten und Wendungen bis ins Mark erfrischt. Sogar am frühesten Morgen, wenn der neblige Himmel Sie daran hindert, solide Joggen zu gehen, warum nicht all diese Energie in ein gutes Stunden-Yoga stecken?

Für den Fall, dass Sie sich fragen, wie Yoga hilft, gibt es bestimmte Posen und Stellungen, von denen einige sofort erreichbar sind, andere nicht so einfach. Eine solche Haltung ist die Malasana, die leicht genug ist, wenn Sie gut üben, schwer genug, wenn Sie sie ignorieren. In dem heutigen Artikel werden wir über die Posen und die Vorteile dieses speziellen Yoga sprechen.

Wie es geht?

Der englische Name für diese Pose heißt Garland. Die Girlanden-Pose basiert hauptsächlich auf der Kräftigung Ihrer Körpermuskulatur und ermöglicht es Ihnen, Ihre täglichen Kniebeugen zur gleichen Zeit und in derselben Übung auszuführen. Jetzt, da Sie einen Überblick über die kommenden Aufgaben haben, können Sie mit dem Training beginnen. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine Yogamatte und Ihre volle Konzentration.

Für diese Haltung würden wir von Ihnen verlangen, dass Sie sich auf Ihre Zehen setzen und die Knie beugen, während Sie Ihre Körperstütze auf Ihre Oberschenkel lehnen. Beginnen Sie, indem Sie gerade stehen und Wirbelsäule und Nacken aufeinander ausrichten. Ihre Füße sollten aber gerade und parallel zueinander gespreizt sein. Halten Sie jetzt Nacken und Knochenmark ruhig, beugen Sie die Beine und spreizen Sie dabei das Knie.

Um es näher zu erläutern, dies ist eine einfache Hocke, aber statt auf halber Strecke gehen wir den ganzen Weg nach unten, bis wir auf unserem gebeugten Knie ruhen. Führen Sie zu diesem Zeitpunkt Ihre Arme über die Knie, um die kleine Lücke dazwischen zu füllen, und falten Sie sie zusammen. Drücken Sie nun Ihre Zehen gegen Ihren inneren Oberschenkel, indem Sie Ihre Gliedmaßen näher an Ihren Oberkörper bringen. Halten Sie die Position 30 Sekunden lang, bevor Sie einatmen, und geben Sie die Haltung frei. Entfalte deine Gebetshände und strecke deine Knie, bis du wieder in Position eins bist.

Weitere Informationen : Mayurasana Yoga

Wie hilft es uns?

Die Girlandenpose ist bekannt für ihr schnelles Mittel gegen Rücken- und Markschmerzen. Dies liegt hauptsächlich an der Steifheit Ihres Körpers, die jetzt durch diese Übung abgebaut werden muss. Wenn Sie sich bücken und nach vorne lehnen, um Ihre Hände zu falten, wird Ihr Körpergewicht auf Ihre Hüftgürtel übertragen.

Im Druckbereich wird ein riesiger Blutfluss erzeugt, der die angespannten Knoten öffnet, wodurch Sie einen schmerzfreien Rücken erhalten. Dies gilt auch für die Körperflexibilität, bei der Sie sich bücken und Ihren Körper dehnen und verdrehen, um Flexibilität in Ihrem Körper zu erreichen.

Das Malasana Yoga ist dafür bekannt, dass es sich um Ihren Stoffwechsel kümmert, einer der Gründe, warum es den Gewichtsverlust erleichtern könnte. Der Stoffwechsel in unserem Körper stellt sicher, dass unser Nahrungsverdauungsprozess mit einer hohen Geschwindigkeit durchgeführt wird, so dass der Körper die Abfallstoffe erzeugen und auch die wichtigen Nährstoffe schnell nutzen kann.

Weitere Informationen : Spinal Twist Yoga

Dadurch haben Sie weniger Zeit für die Aufbewahrung von Lebensmitteln, die Fettproduktion usw. und erhalten einen gesünderen Körper. Wenn Sie sich bücken und Ihr Körpergewicht auf die unteren Gliedmaßen verlagern, ist auch Ihr Bauch einer Drucksituation ausgesetzt, die genau das ist, wie dieses Yoga die Bauchmuskulatur stärkt und ihr hilft, besser zu funktionieren.