Top 11 Baba Ramdev Yoga zur Gewichtszunahme - Möglichkeiten und Vorteile

Ramdev Yoga zur Gewichtszunahme? Während die meisten Leute, die ich sehe, damit beschäftigt sind, ihre Pfunde durch die eine oder andere Anpassung abzunehmen, gibt es noch eine andere Klasse von Leuten, insbesondere Jungen und Mädchen im Teenageralter, die sich ihres Aussehens bewusst sind, weil sie untergewichtig sind. Die Märkte sind buchstäblich überschwemmt mit allen Arten von Nahrungsergänzungsmitteln wie Proteinshakes, Proteinpulvern und Gott weiß, was alles und was nicht !! Jugendliche scheinen die natürlichen Möglichkeiten der Gewichtszunahme zu vergessen.

Die Bedeutung einer nahrhaften Ernährung und von Yoga für eine gesunde Gewichtszunahme kann nicht ignoriert werden. Sicherlich brauchen diese Methoden mehr Zeit, um Ergebnisse zu erzielen als schnelle, künstliche Heilmittel, aber zumindest schaden sie Ihrem Körper nicht.

Im Folgenden möchten wir in diesem Artikel darauf eingehen, dass Baba Ramdev Yoga zur Gewichtszunahme Personen empfiehlt, die sich darauf freuen, auf sichere und gesunde Weise an Gewicht zuzunehmen. Sprechen wir zunächst über alle Yoga-Asanas, die Sie üben können auf etwas gewicht:

Amazing Baba Ramdev Yoga zur Gewichtszunahme:

1. Bhujangasana (Die Kobra-Pose):

Diese Asana hilft Ihnen, die Muskeln in Ihrem Bauch- und Rückenbereich zu stärken und zu straffen.

2. Vajrasana (Diamantpose):

Dies wird als sehr gutes Yoga zur Gewichtszunahme angesehen, da es zur Verbesserung der Verdauung, insbesondere der Assimilation, dh insbesondere der Nährstoffaufnahme, beiträgt. Es hilft Ihrem Körper also im Grunde, die Ernährung besser aufzunehmen und sie für das Wachstum der Muskelmasse zu nutzen. Es ist auch unter dem Namen Thunderbolt Asana bekannt.

3. Sarvangasana (Die Schulterstandhaltung):

Dies hilft Menschen mit Hyperthyreose und hilft bei der Verringerung des Gewichtsverlusts, der mit dieser hormonellen Störung verbunden ist.

4. Pavanmuktasana (Wind Releaseing Pose):

Dies hilft bei Verstopfung, Verdauungsstörungen und Völlegefühl. Improvisiert also im Grunde die Verdauung und hilft Ihnen letztendlich, an Gewicht zuzunehmen.

5. Matsyasana (Die Fischhaltung):

Dies wiederum verbessert die Nährstoffaufnahme aus Teilen Ihres Darms.

6. Savasana (Leichenpost):

Savasana ist, wie der Name schon sagt, eine Kombination aus Shav - Dead Body oder Leiche und Asana-Übung. Sich hinlegen wie eine Leiche. Wenn Sie sich gerade auf den Rücken legen und Ihre Atmung normalisieren, werden alle Nährstoffe ordnungsgemäß vom Körper aufgenommen und die Kinder nehmen dadurch zu.

7. Surya Namaskar (Sonnengrüße):

Diese geben Ihrem gesamten Körper ein intensives Training und helfen bei besseren Körperprozessen und -funktionen, um an Gewicht zuzunehmen. Eine andere Form von Yoga, die für das Erlangen von Bedeutung ist, ist Pranayama, das tiefes und kontrolliertes Atmen bedeutet.

8. Kapal Bhati Pranayama:

Das Tun von Kapal Bhati ist in mehr als einer Hinsicht von Vorteil für Ihre allgemeine Gesundheit. Es ist sehr hilfreich bei der Heilung von Magen- und Verdauungsstörungen. Es hilft bei der Verbesserung der Funktion der Bauchspeicheldrüse, hilft also bei der natürlichen Sekretion des Insulinhormons. Und es hilft bei der Beseitigung von Toxinen aus Ihrem System und hilft somit bei der Aufrechterhaltung eines idealen Körpergewichts.

9. Anulom Vilom Pranayama:

Das Üben von Anulom Vilom Pranayama hilft Ihnen nicht nur beim Abnehmen, sondern auch dabei, Ihren Geist ruhiger und konzentrierter zu machen. Es hilft auch bei der Erhöhung des Gesamtenergieniveaus Ihres Körpers und verbessert Ihren Metabolismus und rationalisiert ihn auch. Dies ermöglicht eine bessere Verdauung und Verwertung der in Ihrer Ernährung enthaltenen Nährstoffe.

10. Dhanurasana (Bogenhaltung)

Das Durchführen von Dhanurasana verbessert Ihren Appetit und entfernt die Giftstoffe aus dem Körper. Dies hilft bei der richtigen Verdauung von Lebensmitteln, was bei der Gewichtszunahme hilft. Legen Sie sich auf den Bauch und falten Sie die Beine von den Knien. Halten Sie den Knöchel mit den Händen und heben Sie den Körper so weit wie möglich an, wie auf dem Bild gezeigt.

11. Chakrasana (Radhaltung)

Bei Chakrasana werden sowohl der Bauch als auch die Rückenmuskulatur gedehnt und verbessern dadurch die innere Funktion des Magens sowie anderer innerer Organe im Bauch. Der Appetit wird verbessert, was zu einer richtigen Gewichtszunahme beiträgt, ohne dass sich Reifen um den Magen entwickeln.

Yoga Asana konzentriert sich hauptsächlich auf innere Heilungen. Alle inneren Organe sind sauber und ihre Leistungsfähigkeit ist verbessert. Es ist jedoch wichtig, dass Sie neben den oben genannten Maßnahmen eine Diät einhalten, die reich an Vitaminen, Ballaststoffen und vielen gesunden Proteinen ist. Erhöhen Sie Ihre Aufnahme von Milch und Milchprodukten, frischem Obst, Fruchtsäften und Nüssen. Um Ihren Stoffwechsel aktiv zu halten, nehmen Sie alle zwei bis drei Stunden eine kleine Mahlzeit ein. Halten Sie die Mahlzeiten stattdessen leicht und nahrhaft, wenn sie schwer und fetthaltig sind, auch wenn Sie versuchen, Gewicht zuzunehmen. Gönnen Sie sich eine leichte Übung, um Ihren Stoffwechsel zu aktivieren. Abgesehen von all dem ist es auch sehr wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren und seine oder ihre Hilfe in Anspruch zu nehmen, um die genaue Ursache für ein niedriges Körpergewicht herauszufinden. Yoga kann ein starker Begleiter in Ihrem Gewichtszunahmeplan sein.

Häufig gestellte Fragen und Antworten:

Frage 1: Welches Yoga eignet sich am besten zur Gewichtszunahme?

Antwort 1: Training in jeglicher Form ist immer gut für die Gesundheit und muss ein Teil Ihrer täglichen Routine sein, unabhängig davon, ob Sie auf einer Mission zur Gewichtszunahme sind oder nicht. Yoga und Krafttraining sind jedoch die beiden besten Übungsformen, wenn Sie an Gewicht zunehmen möchten. Dies liegt daran, dass Yoga Ihren Körper innerlich heilt und ihn reinigt, was zu einer richtigen Gewichtszunahme beiträgt. Das Folgende sind die verschiedenen Asanas, die bei der Gewichtszunahme helfen können:

  • Bhujangasana
  • Vajrasana
  • Pavanamuktasana
  • Matsyasana
  • Sarvangasana
  • Shavasana
  • Dhanurasana
  • Chakrasana

Frage 2: Nimmst du beim Yoga zu?

Antwort 2: Yoga ist eine gesunde Übung und hilft jedem, sein Idealgewicht zu erreichen. Wenn Sie übergewichtig sind und Yoga machen und eine Diät einhalten, können Sie gleichzeitig Gewicht verlieren. Wenn Sie zusammen mit Yoga richtig essen, können Sie sogar an Gewicht zunehmen. Tatsächlich heilt Yoga Ihren Körper innerlich und entfernt die verschiedenen Giftstoffe aus Ihrem Magen, die Ihre Gewichtszunahme behindern. Wenn Sie Yoga machen, wird Ihr Körper von innen geheilt und wenn Sie ihn mit der richtigen Aufnahme von Kalorien kombinieren, wird dies definitiv zu einer Gewichtszunahme beitragen.

[ Weitere Informationen: Weight Loss Yoga Asanas]

Frage 3: Wie kann ich meinen Appetit steigern und an Gewicht zunehmen?

Antwort 3: Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Ihren Appetit zu steigern und Gewicht zu gewinnen.

  • Erhöhen Sie Ihre Anzahl der Mahlzeiten auf 3 volle Mahlzeiten und 2 - 3 Snacks.
  • Kontrollieren Sie nicht Ihre Hungerattacken und sprechen Sie sie sofort an.
  • Mache regelmäßig Sport und Yoga. Dies erhöht Ihren Appetit und reduziert die Giftstoffe aus dem Körper.
  • Essen Sie energiereiche Lebensmittel wie Nüsse, Käse und Milchprodukte.