Wie macht man Maniküre zu Hause?

Wir leben in einer sehr geschäftigen Welt. Jeder hat in diesen Tagen einen vollen Terminkalender. Wenn Sie ein Student oder ein Teenager oder sogar eine berufstätige Frau oder eine Mutter sind, ist es manchmal sehr effektiv, nicht in einen Salon zu gehen und zurück zu bleiben und Ihre eigene Maniküre zu machen. Dies spart Zeit und spart gleichzeitig Kosten.

Möchten Sie 9 einfache Schritte kennenlernen, um zu Hause eine schöne Maniküre zu machen?

Dieser Artikel zeigt Ihnen genau, wie einfach es ist, zu Hause eine Maniküre im Salonstil durchzuführen.

Schritt 1: Entfernen alter Nagellackflecken

Entfernen Sie alle Nagellackflecken von Ihren Nägeln mit einem hochwertigen Nagellackentferner. Wenn Sie zu viel Nagellackentferner verwenden, können Sie Ihre Nägel von seinem natürlichen Öl befreien. Verwenden Sie daher einen qualitativ hochwertigen Entferner, da Sie einerseits weniger Entferner benötigen, um Nagellackflecken zu entfernen, und gleichzeitig Ihre Nägel nicht spröde werden.

Schritt 2: Nägel formen, polieren und polieren

Nägel auf die gewünschte Größe zuschneiden. Feilen Sie nun die Nägel, um ihnen die gewünschte Form zu geben. Sie können ihnen verschiedene Formen wie rechteckig, oval, spitz und rechteckig mit abgerundeten Kanten usw. geben. Dies hängt davon ab, was Sie bevorzugen. Wir empfehlen, eine Nagelfeile in einer Richtung zu verwenden, um glattere Kanten zu erzielen. Verwenden Sie jetzt Ihren Puffer, um die Oberfläche und die Kanten etwas zu polieren. Dies verleiht den Nägeln einen natürlichen Glanz.

Schritt 3: Schieben Sie die Nagelhaut

Machen Sie eine Mischung in einer Schüssel mit 5 Tassen Wasser zu 1 Teelöffel Ihres normalen Shampoos. Es ist gut, wenn Sie eine Flasche Spezialnagel haben, sonst können Sie Ihr normales Shampoo verwenden. Tauchen Sie nun Ihre Finger für 10 Minuten hinein. Ihre Nagelhaut wird weich. Drücken Sie nun mit einem Nagelhautschieber die Nagelhaut etwas zurück. Achten Sie darauf, die Nagelhaut nicht zu stark zu drücken, da Sie dann tatsächlich ein Schutzmittel von Ihren Nägeln abziehen. Nagelhaut verleiht Ihren Nägeln Kraft. Wusstest du das schon mal?

Schritt 4: Reinigung und Peeling

Nehmen Sie ein mildes Peeling und peelen Sie die Hände bis zum Handgelenk. Reinigen Sie nun die Hände mit Wasser. Hol es raus. Einweichen und in einem sauberen Handtuch trocknen. Verwenden Sie jetzt etwas Handlotion für volle Hände oder Sie können auch ein paar Tropfen Olivenöl verwenden. Wenn Sie den Peeling-Schritt überspringen, geben Sie etwas Olivenöl oder Nagelhautcreme erst auf die Nägel, nachdem Sie die Hände mit Seifenwasser trocken gemacht haben. Dies ist eine der einfachen Maniküre zu Hause.

Schritt 5: Grundierung auftragen

Zeit, eine Grundierung aufzutragen. Tragen Sie mindestens 2 Schichten Basislack auf, um Ihren Nägeln Festigkeit zu verleihen. Base Coat schützt Ihre Nägel. Anstelle eines normalen Grundanstrichs können Sie bei spröden Nägeln auch einen speziellen Grundanstrich, den so genannten nagelstärkenden Grundanstrich, verwenden.

Schritt 6: Nagellackapplikation

Tragen Sie Ihren Lieblingsnagellack auf oder lassen Sie sich ein schönes Nageldesign Ihrer Wahl einfallen.

Schritt 7: Top Coat Anwendung

Tragen Sie 2 Schichten Decklack auf, um Ihre Maniküre zu schützen.

Schritt 8: Säubern Sie Kanten perfekt

Nehmen Sie ein kleines Stück Baumwolle und wickeln Sie es um einen Zahnstocher oder nehmen Sie einen handelsüblichen Wattestäbchen und tauchen Sie ihn in Aceton oder Nagellackentferner. Reinigen Sie die Kanten der Nägel perfekt, um Nagellackflecken zu entfernen.

Schritt 9: Ein Tipp

Um Ihre Nägel in einem glänzenden und starken Zustand zu halten, massieren Sie Olivenöl nachts auf die Nägel und Nagelhaut.

Dort können Sie zu Hause eine perfekt durchgeführte Maniküre im Salonstil durchführen. Also werden Sie das nächste Mal mehr Geld in einem Salon ausgeben?

Ich hoffe, Ihnen hat diese einfache Maniküre zu Hause gefallen. Hinterlassen Sie Ihr Feedback!